Nominierungen der Kandidaten für Landtags- und Bundestagswahl

Die Corona-Pandemie hat auch Vorpommern-Greifswald fest im Griff. Das Leben mit Virus wird auch in den nächsten Monaten unseren Alltag prägen. Politisch geht es weiter darum, die Folgen der Pandemie für Gesellschaft und Wirtschaft möglichst gut abzumildern. Trotz dieser turbulenten Zeiten hat es der Kreisverband rechtzeitig geschafft, seine Kandidaten für die Landtags- und Bundestagswahl 2021 zu nominieren.

Der bisherige Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis 16 (Mecklenburgische Seenplatte I - Vorpommern-Greifswald II) Philipp Amthor soll wieder für die CDU Vorpommern-Greifswald in den Deutschen Bundestag einziehen und wurde deshalb erneut nominiert.

Für das Direktmandat im Landtagswahlkreis 1 – Greifswald – stellte sich der CDU-Landesvorsitzende und Landrat von Vorpommern-Greifswald Michael Sack zur Wahl. Den Mitgliedern präsentierte Michael Sack ein umfangreiches Programm für die kommende Legislaturperiode. Anschließend wählten ihn die Mitglieder mit 100 Prozent. Nach 18 Jahren hatte sich der langjährige Greifswalder Landtagsabgeordnete Egbert Liskow entschieden, nicht mehr für den Landtag von Mecklenburg-Vorpommern zu kandidieren.

Der Kreisvorsitzende und Parlamentarische Geschäftsführer Franz-Robert Liskow wurde mit 100 Prozent wieder für den Landtag im Landtagswahlkreis 13 (Dargun und Demmin, Ämter Demmin-Land, Jarmen-Tutow und Peenetal/Loitz) nominiert. Für den Wahlkreis 29 (Hansestadt Anklam, Ämter Anklam-Land, Züssow und Landhagen) wurde der 48-jährige Jurist und Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Manthei aufgestellt. Außerdem wird bei der Landtagswahl im nächsten Jahr für den Wahlkreis 30 (Insel Usedom, Amt Am Peenestrom und Amt Lubmin) der Bürgermeister von Wolgast Stefan Weigler antreten. Im Wahlkreis 35 (Stadt Ueckermünde, Amt Am Stettiner Haff und Amt Torgelow-Ferdinandshof) stellten die Christdemokraten die CDU-Fraktionsvorsitzende in der Stadtvertretung Ueckermünde Kathleen Fleck auf. Die derzeitige 1. Vizepräsidentin des Landtages Mecklenburg-Vorpommern Beate Schlupp tritt erneut für die CDU im Wahlkreis 36 (Städte Pasewalk und Strasburg sowie die Ämter Löcknitz-Penkun und Uecker-Randow-Tal) an.

Erfreulich ist die bereits Mitte September im Amtsbereich Landhagen erfolgte Gründung eines neuen Gemeindeverbandes innerhalb des CDU-Kreisverbandes Vorpommern-Greifswald. Er umfasst das komplette Amt Landhagen mit den Gemeinden Behrenhoff, Dargelin, Dersekow, Hinrichshagen, Levenhagen, Mesekenhagen, Neuenkirchen, Wackerow und Weitenhagen. Zum Vorsitzenden des knapp 30 Mitglieder umfassenden Verbandes wurde der Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Manthei aus Wackerow gewählt. „Als CDU-Kreisverband ist es uns ein wichtiges Anliegen, für die Mitglieder vor Ort zukunftsfähige Strukturen zur Parteiarbeit zu schaffen. Wir wollen Kräfte bündeln, um wieder verstärkt Angebote zur Mitarbeit in den einzelnen Gemeinden ermöglichen zu können“, so der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Vorpommern-Greifswald Franz-Robert Liskow MdL.


zurück zur Übersicht