Kreisverband Vorpommern-Rügen

30 Jahre Mauerfall – Unsere Mitglieder feiern direkt am Brandenburger Tor

Zu einer Fahrt nach Berlin hatte der CDU Kreisverband Vorpommern-Rügen seine Mitglieder anlässlich des Jubiläums des Mauerfalls eingeladen. Dieseeinmalige Gelegenheit, direkt am Brandenburger Tor zu feiern, ließen sich zahlreiche Frauen und Männer nicht entgehen und fuhren am frühen Morgen des 9. November mit einem Reisebus direkt zum berühmten "Checkpoint Charlie" in der Friedrichstraße, wo es zunächst die Gelegenheit gab, das "ASISI Panorama Berlin" mit der beeindruckenden Ausstellung „Die Mauer“ zu besichtigen. Auf einer vier Meter hohen Besucherplattform wurde auf einem 360-Grad-Panorama ein Herbsttag in den 1980er Jahren in Berlin-Kreuzberg - der Stadtteil lag nur einen Steinwurf von Ostberlin entfernt - nachgebildet. Bei vielen Mitgliedern kamen beim Besuch Erinnerungen an die Zeit der Teilung Berlins zurück.

Nach einem anschließenden Besuch des Reichstages stand das abwechslungsreiche Festprogramm zu den Feierlichkeiten am Brandenburger Tor an. Zu den Höhepunkten gehörte unter anderem eine Kombination von Bildern der Teilung Berlins und der 5. Sinfonie von Ludwig van Beethoven, gespielt von der Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim.

Bereits vor fünf Jahren feierten zahlreiche Mitglieder des Kreisverbandes gemeinsam am Brandenburger Tor - und werden es sicherlich auch in fünf Jahren wieder tun.


zurück zur Übersicht