#Hallo Afrika!

Stein-Peter

Unter diesem Stichwort findet man die Neugegründete »Projektgruppe Afrika-Partnerschaften« der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. (www.halloafrika.de)

Auf Initiative unseres Fraktionsvorsitzenden Ralph Brinkhaus möchte die Projektgruppe dazu beitragen, dass Afrika verstärkt als Chancenkontinent wahrgenommen wird. Wir vereinigen dabei unterschiedliche Disziplinen, Außenpolitik, Innenpolitik, Wirtschaftspolitik, Agrarpolitik, Europapolitik, Digitalpolitik, Entwicklungspolitik sowie Umwelt- und Bildungspolitik und möchten daraus ressortübergreifend neue Zielstellungen für die deutsche Afrikapolitik entwickeln.

Peter Stein, MdB aus Rostock, ist Gründungsmitglied und bringt seine langjährige Erfahrung als CDU-Entwicklungs- und Wirtschaftspolitiker ein. Als Nordafrika-Spezialist arbeitet er intensiv an Energie-Themen, Wirtschaftsförderung und ländlicher bzw. urbaner Entwicklung aber auch Ernährungsfragen.

Die Projektgruppe rückt das enorme Wirtschaftswachstum einiger afrikanischer Länder, die Fortschritte zu mehr Rechtsstaatlichkeit und beim Aufbau einer Zivilgesellschaft in den Fokus und möchte ein positives Afrikabild vermitteln. „Wir konzentrieren uns dabei auf die so genannten »Compact-Staaten«, wobei Marokko, Tunesien, Äthiopien und Ghana meine Schwerpunkte bilden“, so Peter Stein.

„Wir müssen Afrika verstärkt als einen unsere Zukunft stark beeinflussenden Kontinent wahrnehmen. Es liegt auch mit an uns, ob das positive oder eher negative Einflüsse sein werden. Die Potenziale in den Bereichen Erneuerbare Energien, Digitalisierung, Gesundheit, Bildung und Landwirtschaft sind enorm, die akuten Herausforderungen in den Bereichen Bevölkerungswachstum und Perspektivlosigkeit sind es auch! Es ist jetzt der Moment für die deutsche Wirtschaft sich mit ihren Technologien, Produktionen und der beruflichen Bildung einzubringen und Wachstum und Beschäftigung auf beiden Seiten zu stabilisieren. Wenn wir nicht heute und jetzt für unsere Wirtschafts- und Sicherheitsinteressen ins Laufen kommen, stellen wir uns schon morgen nur noch hinten an. Für die Politik wie auch für unsere Wirtschaft gilt, die strategischen Partnerschaften der Zukunft werden jetzt geschlossen!“ betont Stein.

Aus der Projektgruppe leben wir dabei eine Partnerschaft auf Augenhöhe, die die Lebenswirklichkeit und Traditionen in afrikanischen Ländern umfassend berücksichtigt und den Interessen und Fähigkeiten der Menschen in den afrikanischen Staaten gerecht wird.

Schauen Sie doch einfach mal auf der Homepage vorbei und machen Sie sich ein Bild von der Arbeit der Gruppe.


zurück zur Übersicht