CDU-Fraktion setzt auf Beteiligung bei 30 Jahre Friedliche Revolution

2019 steht im Zeichen von 30 Jahren Friedliche Revolution. Die CDU-Fraktion hat sich dafür eingesetzt, das Erinnern an den Herbst 1989 stärker in die Öffentlichkeit zu rücken. Hierfür hat der Landtag in dieser Woche weitere Details beschlossen. Unter anderem soll es neben einem zentralen Erinnerungsort in Waren (Müritz), wo am 16. Oktober die erste Demonstration auf dem Boden des heutigen Mecklenburg-Vorpommern stattfand, die Möglichkeit geben weitere Orte und ihre Geschichte der Friedlichen Revolution sichtbarer machen.

Die CDU-Fraktion setzt ergänzend auf die Bürgerinnen und Bürger des Landes und hat eine neue Möglichkeit der Beteiligung geschaffen. Diese startet offiziell in den kommenden Wochen: Auf der Internetseite www.mein1989.de haben Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, ihre persönliche Geschichte zur friedlichen Revolution zu erzählen und Orte mit besonderer Bedeutung für die Friedliche Revolution in Mecklenburg-Vorpommern zu kennzeichnen.

Bringen auch Sie sich ein! Schreiben Sie der CDU-Fraktion per Brief oder E-mail oder schauen Sie direkt auf www.mein1989.de vorbei! Demnächst auch als App zum Runterladen auf Ihr Smartphone.


zurück zur Übersicht