Auseinandersetzung mit der Schließung des Schlachthof Teterow

Aus wirtschaftlichen Gründen beabsichtigt der Betreiber Danish Crown die Schlachtung von Schweinen im Schlachthof Teterow aufzugeben. Der nächste Schlachthof für Schweine liegt in Perleberg, ca. 130 km von Teterow entfernt. Die Themen „Tierwohl“ und „regionale Vermarktung“ sind aktuell in aller Munde. Die Schließung des Schlachthofes hat einen längeren Transport von Tieren zur Folge. Anforderungen bestehender Tierschutzlabel könnten durch die Produzenten nicht eingehalten werden. Gleichzeitig wären viele Regionalvermarkter gezwungen ihre Tätigkeit aufzugeben. Wertschöpfung und Arbeitsplätze würden verloren gehen. Das Land ist in der Pflicht!


zurück zur Übersicht