Wolfgang Waldmüller: Dorschfangverbote treffen unsere Küstenfischer hart und stiften wenig Nutzen

09.07.2019

Anlässlich der Presseberichterstattung, nach der die Küstenfischer in Mecklenburg-Vorpommern möglicherweise von einem Dorschfangverbot bedroht werden, erklärt der Generalsekretär der CDU Mecklenburg-Vorpommern, Wolfgang Waldmüller:

„Zunächst einmal bin ich sehr erfreut, dass Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner in Brüssel für Ausnahmeregelungen wirbt, so dass unsere Küstenfischer vielleicht doch nicht in voller Härte von einem drohenden Dorschfangverbot erfasst werden. Dem Rigorismus der Kommission muss aber auch das Europäische Parlament Einhalt gebieten. Mecklenburg-Vorpommern hat leider nur noch einen Abgeordneten im Europäischen Parlament. Ich hoffe, dass dieser sich auch als Anwalt der Küstenfischer in Mecklenburg-Vorpommern versteht.“


zurück zur Übersicht