Vincent Kokert: Das Wunder Wiedervereinigung wach halten

02.10.2019

Am 3. Oktober 2019 feiern wir den Tag der Deutschen Einheit. Der Vorsitzende der CDU Mecklenburg-Vorpommern, Vincent Kokert, erklärt hierzu:

„Wir feiern am 3. Oktober nunmehr zum 29. Mal den Tag der Deutschen Einheit. Dieser Tage jährt sich zudem die Friedliche Revolution in der DDR zum 30. Mal. Junge Menschen kennen Deutschland nur noch als vereintes Land in einem starken Europa. Ein Land, in dem jeder alle Chancen und Möglichkeiten hat, ein Land, das Freiheiten bietet und garantiert. Die Deutschen in der DDR haben damals die Freiheit gegen ein waffenstarres Regime erstritten, dass dabei kein Schuss fiel, gehört zu den großen Wundern unserer Zeit. Es ist die einzige Revolution auf deutschem Boden, die je geglückt ist und sie verlief unblutig – wir können gemeinsam stolz darauf sein.

‚Die Einheit des Vaterlandes in Freiheit - das ist unser Auftrag‘ war das ceterum censeo des Verlegers Axel Springer. Im Herbst 1990 wurde die Einheit in Freiheit formal vollzogen. Trotzdem bleibt das Zusammenwachsen unseres Landes eine der großen politischen Aufgaben unserer Zeit. 40 Jahre lang war Deutschland geteilt, es starben Menschen an einer der mörderischsten Grenzen dieser Erde. Manche Narben werden nie verschwinden, ich glaube aber fest daran, dass es sich lohnt, weiter an der ‚Die Einheit des Vaterlandes in unseren Herzen‘ zu arbeiten.“


zurück zur Übersicht