Michael Sack: Wirtschaft und Wissenschaft müssen Hand in Hand gehen

20.08.2021

Im Rahmen seiner Sommertour hat der Vorsitzende der CDU Mecklenburg-Vorpommern und Spitzenkandidat zur Landtagswahl, Michael Sack, mehrere wissenschaftliche Leuchttürme unseres Landes in der Hansestadt Rostock besucht. Hierzu erklärt Michael Sack:

„So beeindruckt ich von der Leistungsfähigkeit der Hochschulen und der außeruniversitären Forschung bin, so sehr drängt sich der Verdacht auf, dass Mecklenburg-Vorpommern weit hinter seinen Möglichkeiten zurückbleibt. Nur wenige Bundesländer geben pro Kopf mehr Geld für Forschung und Wissenschaft aus, wie Mecklenburg-Vorpommern. Gleichzeitig sind wir, was außeruniversitäre Forschungseinrichtungen angeht, im bundesweiten Vergleich noch immer untermaßig.

Und so wichtig die Duale Ausbildung für die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern ist: Wir brauchen auch eine leistungsfähige Forschungs- und Wissenschaftslandschaft, wenn wir als Bundesland wirtschaftlich endlich vorankommen wollen. Der Grund dafür, dass bei uns die Löhne noch immer niedriger sind als im Bundesdurchschnitt, hat etwas mit unserer geringen Industriedichte zu tun. Wenn wir die Industriedichte erhöhen wollen, dann braucht es neben einem Schub im Bereich Digitalisierung und Infrastruktur vor allem erhöhte Anstrengungen des Landes im Bereich Forschung und Wissenschaft.

Denkbar wäre, die Zuständigkeit für die Hochschulen aus dem Bildungsministerium herauszulösen und das Wirtschaftsministerium zu einem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung aufzuwerten - ähnlich wie in Sachsen-Anhalt und wie es auch die Wirtschaft in MV fordert.

Ich würde mir von solch einem Zuschnitt erhebliche Synergien bei der Drittmittelakquise und mehr Elan bei Unternehmensausgründungen erhoffen. Deswegen steht die Idee auch zurecht im CDU-Landtagswahlprogramm. Denkbar wäre aber auch ein eigenständiges Ministerium für Wissenschaft und Forschung, so wie es in den meisten Bundesländern aus nachvollziehbaren Gründen bereits Realität ist.“


zurück zur Übersicht