Strikes Angelverbot von PETA unmöglich

29.08.2016

Auf die Forderung der Tierschutzorganisation PETA, ein striktes Angelverbot für jedermann reagierte der CDU Landesvorsitzende Lorenz Caffier mit absolutem Unverständnis.

Lorenz Caffier: „Die sinnlose Forderung nach einem strikten Angelverbot der Tierschutzorganisation PETA ist für mich nicht nachvollziehbar. Allein 43.500 Anglerinnen und Angler sind im Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern organisiert. Die Angler leisten in ehrenamtlicher Arbeit nicht nur Umwelt- und Naturschutzbelange sondern unterstützen auch aktiv die Arbeit im Jugendbereich. So veranstaltete der Landesanglerverband gemeinsam mit dem DRK in diesem Sommer ein Feriencamp, um den Kinder und Jugendlichen die Natur, erste Hilfemaßnahmen und Gemeinschaftssinn näherzubringen.“

„In unserer Heimat Mecklenburg-Vorpommern wird seit Jahrhunderten, auch bedingt durch die Lage zur Küste und durch die vielen Seen und Flüsse, die Tradition der Fischerei gelebt und gepflegt. Diese Tradition gilt als auch nach Jahrhunderten weiter zu bewahren, so der CDU Landesvorsitzende weiter.


zurück zur Übersicht

Mitmachen.

Mitglied werden! Stärken Sie die Mitte, werden auch Sie jetzt Mitglied!

Lesen Sie mehr

Nicht verpassen.

Alle aktuellen Termine der CDU Mecklenburg-Vorpommern finden Sie in unserer Terminübersicht!

Lesen Sie mehr