In Stillem Gedenken an Bundespräsident a.D. Roman Herzog

10.01.2017

Mit tiefer Trauer hat der CDU Landesverband auf den Tod von Bundespräsident a.D. Roman Herzog reagiert. Roman Herzog war von 1994 bis 1999 Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

Lorenz Caffier: „Der plötzliche Tod von Bundespräsident a.D. Roman Herzog hat die CDU Mecklenburg-Vorpommern mit tiefer Trauer erfüllt. Roman Herzog war ein über Parteigrenzen hinaus angesehener Politiker. Sein Sachverstand und seine große Lebenserfahrung, gerade auch aus dem Amt des Bundesverfassungsrichters waren für unser Land eine große Bereicherung. Als Bundespräsident mahnte er stets an, dass sich Land und Leute Reformen unterziehen müssten, um mit den Veränderungen in unserer heutigen Zeit Stand zu halten. Gut in Erinnerung habe ich seine Rede von 1997 mit dem einprägenden Satz: „Durch Deutschland muss ein Ruck gehen.“ Mit diesem setzte Roman Herzog ein deutliches Zeichen.


zurück zur Übersicht

Mitmachen.

Mitglied werden! Stärken Sie die Mitte, werden auch Sie jetzt Mitglied!

Lesen Sie mehr

Nicht verpassen.

Alle aktuellen Termine der CDU Mecklenburg-Vorpommern finden Sie in unserer Terminübersicht!

Lesen Sie mehr