Grüne und Linke fern ab der Realität

10.03.2017

Im Bundesrat wurde auf der heutigen Sitzung die Einstufung der Maghreb-Staaten (Tunesien, Marokko und Algerien) durch GRÜNE und LINKE abgelehnt.

Lorenz Caffier: „Mit der heutigen Ablehnung, die Maghreb-Staaten zu sicheren Herkunftsländern zu erklären zeigen GRÜNE und LINKE einmal mehr, sie verkennen die Realität in den Ländern und hier vor Ort. Sie blockieren damit zügige Asylverfahren und blenden Taten wie den Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt oder die Übergriffe am Kölner Bahnhof in der Silvesternacht vollkommen aus."


zurück zur Übersicht

Mitmachen.

Mitglied werden! Stärken Sie die Mitte, werden auch Sie jetzt Mitglied!

Lesen Sie mehr

Nicht verpassen.

Alle aktuellen Termine der CDU Mecklenburg-Vorpommern finden Sie in unserer Terminübersicht!

Lesen Sie mehr