Der 3. Oktober 1990 - Grundstein für Gemeinschaft

04.10.2016

Am 3. Oktober 1990 wurde feierlich die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten vollzogen. Dieses bedeutende Ereignis in unserer Geschichte würdigen wir in diesem Jahr zum 26. Mal.

„Heute vor 26 Jahren wurde das geteilte Deutschland vereint. Grundlage hierfür waren die friedlichen Proteste der Bürgerinnen und Bürger der DDR. Nur durch den mutigen Einsatz für Veränderungen in der DDR konnte diese Entwicklung 1989/90 ihren Weg gehen. Mit dem Beitritt der DDR zum Geltungsbereich des Grundgesetzes wurde das DDR- Unrechtssystem abgeschafft und die freiheitlich- demokratische Grundordnung als gemeinsame Grundlage für ein wiedervereinigtes Deutschland anerkannt“, sagte der Landesvorsitzende der CDU Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier.

„Auch heute, 26 Jahre nach der friedlichen Wiedervereinigung steht Deutschland vor großen Herausforderungen. Wirtschaftlich hat sich viel getan, aber es gibt immer noch Unterschiede zwischen einzelnen Regionen in unserem Land. Aufgabe der Politik muss es hier ganz klar sein, die Menschen nicht allein zu lassen, sondern auch diese strukturschwachen Regionen entsprechend zu unterstützen. Nur gemeinsam können wir den Wohlstand und die demokratische Grundordnung in unserem Staat aufrechterhalten. Ein entscheidender Punkt hierbei ist, das friedliche Zusammenleben in Europa und ein gemeinsames Vorgehen aller europäischen Partner zur Bewältigung der globalen Herausforderungen unserer heutigen Zeit. Heute leben wir gemeinsam in Frieden und Freiheit. Wir alle können stolz darauf sein, in einer freien, demokratischen und auf einem festen Wertefundament aufgebauten Gesellschaft zu leben, die in freundschaftlichen Beziehungen zu allen unseren Nachbarn steht. Diese Errungenschaften dürfen wir uns auch nicht durch extremistisches Gedankengut jedweder Form zerstören lassen.

Besonders die Menschen bei uns in Mecklenburg-Vorpommern haben in den zurückliegenden Jahren viel erreicht. Gerade auch das ehrenamtliche und hauptamtliche Engagement vieler unserer Bürgerinnen und Bürger hat dazu beigetragen, dass wir friedlich und in einer lebenswerten Gemeinschaft zusammenleben können. Aktuell gilt, wir müssen die Sorgen und Ängste der Menschen mehr als bisher in den Mittelpunkt unseres Handelns stellen und die demokratischen Kräfte und Strukturen stärken, damit auch weiterhin gemeinschaftliche Werte und Normen Bestand haben“, so der CDU Landesvorsitzende Lorenz Caffier weiter.


zurück zur Übersicht

Mitmachen.

Mitglied werden! Stärken Sie die Mitte, werden auch Sie jetzt Mitglied!

Lesen Sie mehr

Nicht verpassen.

Alle aktuellen Termine der CDU Mecklenburg-Vorpommern finden Sie in unserer Terminübersicht!

Lesen Sie mehr