CDU nominiert Simone Borchardt als Kandidatin für den Deutschen Bundestag

09.10.2020

Die Mitglieder der CDU für den Bundestagswahlkreis 13 (Ludwigslust-Parchim II - Nordwestmecklenburg II - Landkreis Rostock I) haben Simone Borchardt als Kandidatin für die Bundestagswahl 2021 nominiert.

Am 08. Oktober 2020 fand in Grevesmühlen die Mitgliederversammlung zur Wahl des Bewerbers der CDU für ein Direktmandat in den Deutschen Bundestag statt.

Dabei stimmten rund 85 Prozent der knapp 70 Anwesenden für Simone Borchardt. Einen Gegenkandidaten gab es nicht.

Die 53-jährige Referentin für Gesundheitspolitik übernimmt damit den Wahlkreis von Karin Strenz MdB, die nicht erneut zur Wahl angetreten war.

Der Wahlkreis umfasst dabei vom Landkreis Ludwigslust-Parchim die Stadt Parchim sowie die Ämter Crivitz, Eldenburg-Lübz, Goldberg-Mildenitz, Parchimer Umland, Plau am See und die Sternberger Seenlandschaft. Weiterhin vom Landkreis Nordwestmecklenburg die Städte Grevesmühlen und Wismar, die amtsfreie Gemeinde Insel Poel sowie die Ämter Dorf Mecklenburg-Bad Kleinen, Grevesmühlen-Land, Klützer Winkel, Neuburg und Neukloster-Warin, sowie vom Landkreis Rostock die Städte Bad Doberan, Kröpelin, Kühlungsborn und Neubukow, die amtsfreie Gemeinde Satow und schließlich die Ämter Bad Doberan-Land und Neubukow-Salzhaff.


zurück zur Übersicht